Download der aktuellen L&T Version

weitere Downloads (Sprach- und Sounddateien, Treiber, etc) finden Sie über die Menüleiste.


Light & Time Version 2.11:

vollständiges Programm mit Installationsroutine (15 MB): LT_Installation.exe

vollständiges Programm als 7zip-Archiv ohne Installationsroutine (12,8 MB): Light_and_Time.7z

Updatedatei mit Installationsroutine (1,14 MB): LT_Update.exe

Updatedatei als 7zip-Archiv ohne Installationsroutine (431 KB): LT_update.7z

WICHTIG: Wer sich mit dem Entpacken und Anlegen von Verknüpfungen nicht auskennt sollte die Version mit Installationsroutine nutzen.


Es ist ein neues Handbuch verfügbar, das auf der Version 2.1 aufsetzt. Es ist im Anleitungsbereich verfügbar.

Alternative Fahrerbilder von Rumov: RUMOV-pictures (217 KB)
Bitte die Bilddateien direkt in das pictures-Verzeichnis entpacken oder einzeln zuordnen

 


Neue Funktionen:

  • Im Einzelrennen erfolgt auch bei den Funktionen Rennen wiederholen, neu starten und fortsetzen eine automatische Speicherung der bisherigen Rennergebnisse, wenn die auto-Speicherung aktiviert wurde
  • Die L&T-Startdatei wird zukünftig nicht mehr die Versionsnummer im Namen tragen. Sie wird versionsübergreifend den einheitlichen Namen „Light_and_Time.exe“ tragen. Angelegte Desktop-Verknüpfungen bleiben dann auch nach einem Update gültig und müssen nicht erneuert werden.
  • L&T Verfügt jetzt auch über einen Programminstaller, der automatisch eine Desktopverknüpfung anlegt und Startmenüeinträge vornimmt.
  • Unterstützung einer externen Startampel bei Digitalbahnen über den L&T Ampel-Adapter (Arduino gesteuert)
  • alternative AT-2560 Sensorbelegung über Profildateien nutzbar und im Hauptmenü und bei Rennende nach einem Einzelrennen über den Hotkey F1 wechselbar.
  • In der Auswertung können Fahrer mit gleichem Namen aufaddiert werden.
  • In der Auswertung kann die Art der Sortierung/Platzierung gewählt werden. Eine sortierte Ausgabe der Ergebnisse ist wahlweise nach Metern, Runden oder schnellster Runde möglich.
  • Die Bestzeitendateien werden mit der neuen Version in das Ergebnisse-Unterverzeichnis verschoben. Beim Programmstart prüft L&T die Position und verschiebt diese bei Bedarf. Ich empfehle vor dem ersten Start eine Sicherung der Dateien anzulegen.

Fehlerkorrekturen:

Korrekturen von Version 2.1 auf 2.11

  • RunTime Error 340 beim Tanken
  • Tank wird weiter befüllt, obwohl Rennen für diesen Fahrer beendet ist

Korrekturen von Version 2.0 auf 2.1

  • AT-2560 Einrichtungsdialog: RunTime Error bei Einrichtung der Sensoren
  • AT-2560 Einrichtungsdialog: fehlerhafte Wertübernahme für nicht gewählte Sensoren
  • Bestzeitverwaltung: Fahrzeug von Fahrer 1 wird nicht angezeigt und übernommen
  • Fehlerhafte Meterangabe bei Rennende und Überfahrt eines Zwischenzeitsensors

Wichtiger Hinweis für alle, die L&T schon nutzen:

ACHTUNG, ab Version 1.95 gibt es einige grundlegende Änderungen in der Verzeichnisstruktur des Programmes. Es werden die Einstellungen (z.B. einstellungen.ini) nicht mehr im Programmverzeichnis, sondern im Unterverzeichnis „Einstellungen“ abgelegt. Hier ist bereits eine Datei mit den Standardeinstellungen hinterlegt. Um die alten Einstellungen zu behalten einfach die alte Einstellungsdatei in dieses Unterverzeichnis, kopieren und dabei die vorhandene Datei überschreiben.

Gleiches gilt für die Fahrer- und Fahrzeuglisten. Diese sind nun im Unterverzeichnis Listen abgelegt.

Rennergebnisse werden im Unterverzeichnis „Ergebnisse“ sortiert nach Wettkampf, Einzelrennen, Tagesrennen abgelegt.

 


ENTPACKEN? WAS IST DAS?

Wenn Sie nicht wissen, was entpacken ist, oder wie das funktioniert, dann nutzen Sie bitte diesen alternativen Download. Hier erhalten Sie eine selbst-entpackende EXE-Datei (SFX-Archiv). Diese kann direkt gestartet werden und legt die benötigten Verzeichnisse und Dateien automatisch auf Ihrem Rechner ab.

 


Update-Hinweise

Machen Sie zunächst von Ihrer Einstellungsdatei „einstellungen.ini“ eine Sicherheitskopie.

Nach dem Download der Datei LT_Update.7z bitte den Download in das L&T Verzeichnis kopieren und dort entpacken (Wenn Sie nicht wissen was das bedeutet oder wie es geht hilft eine schnelle Internetsuche).Anschließend befindet sich neben der alten L&T Version auch die neue Version in dem L&T Programmverzeichnis.

Alternativ die selbstinstallierende Datei LT_Update.exe nutzen und das L&T-Verzeichnis als Zielpfad auswählen.

 

Die neue Version starten Sie über den neuen Dateieintrag (höhere Versionsnummer).

Nach dem Start erscheint ein Hinweis, dass die zu ladenden Einstellungen zu einer anderen L&T Version gehören. Dieser Hinweis kann ignoriert werden, da alle bestehenden, alten Einstellungen in die neue Version übernommen werden können.

Nach dem Programmstart bitte zunächst unter „speichern“ die Einstellungsdatei „einstellungen.ini“ speichern. Nun sollten alle bisherigen Einstellungen übernommen sein, bei einem erneuten Start des Programmes sollte kein Fehler mehr angezeigt werden.

Die alte Programmversion (L&T exe-Datei) kann anschließend gelöscht werden. Ggf. ist eine neue Desktopverknüpfung zu erstellen.